Category Ransomware

entfernen Osiris ransomware (+ Entschlüsselungsmethode)

Beste Anleitung zum Wiederherstellen verschlüsselter Dateien

Osiris ransomware ist das neueste Mitglied von Locky Ransomware, das von R0senb0rg entdeckt wurde. Das Hauptziel dieses Virus besteht darin, gespeicherte Daten mithilfe asymmetrischer Kryptografie zu verschlüsseln und verschlüsselte Dateien mithilfe der “[8_random_characters] – [4_random_characters] – [4_random_characters] – [8_random_characters] – [12_random_characters] .osiris umzubenennen. Es wird eine HTML-Datei erstellt (“OSIRIS-ede4.html”) und wird auf dem Desktop abgelegt und das Desktop-Hintergrundbild geändert.

Die HTML-Datei und das Desktop-Hintergrundbild enthalten dieselbe Meldung, die besagt, dass Ihre Dateien mit einem asymmetrischen Algorithmus verschlüsselt sind und nur mit einem privaten Schlüssel wiederherge...

Read More

entfernen.YGKZ file virus (+ Verschlüsselte Dateien wiederherstellen):

Bester Leitfaden zum Wiederherstellen von Dateien aus .YGKZ file virus

.YGKZ file virus ist eine Art Malware, die zur DJVU-Ransomware-Familie gehört. Cyberkriminelle verwenden es, um gezielte Systemdateien zu verschlüsseln, und fordern Lösegeld, um sie zu entsperren oder zu entschlüsseln. Es verwendet den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus, um alle Arten von persönlichen und Systemdateien zu verschlüsseln. Während des Verschlüsselungsprozesses werden Dateien mit der angehängten Erweiterung “.YGKZ” in ihre Dateinamen umbenannt. Es erstellt die Datei “_readme.txt” in allen Dateiordnern, die verschlüsselte Daten enthalten. Der Lösegeldschein enthält Kontakt- und Zahlungsinformationen.

 Die Lösegeldnotizdatei “_readme.txt” enthält die E-Mail-Adressen [email protected]

Read More

entfernen Word ransomware (+ Methoden zum Entschlüsseln von Dateien)

Wissen, wie man Dateien aus Word ransomware wiederherstellt

Word ransomware ist ein bösartiger Datei-Verschlüsselungsvirus, der zur Dharma Ransomware-Familie gehört. Es dient hauptsächlich zum Verschlüsseln von betroffenen Systemdateien und macht sie bis zur Zahlung des Lösegelds unzugänglich. Es wurde vom Team des Cyber-Hackers entdeckt und verbreitet, mit dem einzigen Motiv, von den unschuldigen Phishing-Nutzern ein riesiges Lösegeld zu erpressen. Es verwendet den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus AES + RSA-Kombinationsalgorithmus, um alle persönlichen und Systemdateien wie Word, Dokumente, Audios, Videos, Apps usw. zu verschlüsseln...

Read More

entfernen.TomLe file virus (+ Entschlüsselte Dateien entschlüsseln)

Wissen, wie man Dateien aus .TomLe file virus wiederherstellt

.TomLe file virus ist eine Art böswilliger Computerinfektion, die das neueste Mitglied der Dharma Ransomware-Familie ist. Es dient hauptsächlich zur Verschlüsselung von Daten und verlangt Lösegeld für die Entschlüsselung. Es wurde vom Team von Cyber-Hackern mit der falschen Absicht entdeckt, ein riesiges Lösegeld von unschuldigen Phishing-Nutzern zu erpressen. Es verwendet den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus AES 2048, um alle gespeicherten Dateien des Zielsystems zu verschlüsseln. Während des Verschlüsselungsprozesses wird die Datei nach diesem Muster umbenannt: Ursprünglicher Dateiname, eindeutige ID, die dem Opfer zugewiesen wurde, E-Mail-Adresse der Cyberkriminellen und die Erweiterung “.TomLe”...

Read More

entfernen Eking Ransomware (+ Entschlüsselte Dateien entschlüsseln)

Wissen, wie man Daten aus Eking Ransomware wiederherstellt

Eking Ransomware ist ein bösartiger Dateiverschlüsselungsvirus, der am 17. Mai 2020 erstmals an der Oberfläche entdeckt wurde. Es gehört zur Phobos-Ramsomware-Familie, dass die Hauptfunktion darin besteht, gespeicherte Dateien des Ziel-PCs zu verschlüsseln, und verlangt ein hohes Lösegeld für die Entschlüsselung. Es wurde vom Team von Cyber-Hackern entdeckt und verbreitet, mit dem einzigen Motiv, durch unschuldige Betrüger illegales Geld zu verdienen. Es gelangt ohne Wissen des Benutzers in das Zielsystem. Nach der Installation wird die gesamte Festplatte gründlich gescannt, um alle persönlichen und Systemdateien einschließlich Word, Dokumente, Zip und Archer usw. zu verschlüsseln...

Read More

entfernen TeslaRVNG1.5 Ransomware

Anweisung zum Wiederherstellen von Dateien aus TeslaRVNG1.5 Ransomware

TeslaRVNG1.5 Ransomware ist ein Virus, der bösartige Dateien verschlüsselt und zur Yakuza-Ranomware-Familie gehört. Es wurde von S! Ri mit der Hauptabsicht entwickelt, ein riesiges Lösegeld für die Entschlüsselung zu erpressen. Es wird ohne Wissen des Benutzers auf dem Zielsystem installiert. Nach der Installation wird die gesamte Festplatte gründlich gescannt, um alle auf dem System gespeicherten Dateien wie Fotos, Dokumente, Musik, Videos, Audios usw. zu verschlüsseln. Es verwendet den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus AES und RSA, um alle persönlichen und Systemdateien zu verschlüsseln und alle Dateien mit der Erweiterung “.teslaRVNG1.5” für jede Datei und jeden Ordner umzubenennen...

Read More

entfernen [[email protected]].msf (Verschlüsselte Dateien wiederherstellen)

Wissen, wie man Dateien aus [[email protected]].msf wiederherstellt

[[email protected]].msf ist ein bösartiger Dateiverschlüsselungsvirus, der zur Ransomware-Familie gehört. Die Hauptfunktion dieses Virus besteht darin, die persönlichen und Systemdateien zu verschlüsseln, die sich auf dem betroffenen System befinden. Es wurde vom Team der Cyberkriminellen entdeckt und verbreitet, mit dem einzigen Motiv, von den unschuldigen Phishing-Nutzern ein riesiges Lösegeld zu erpressen. Es wird ohne Wissen des Benutzers auf dem Zielsystem installiert. Wie andere Ransomware verwendet es den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus, um alle gespeicherten persönlichen und Systemdateien einschließlich Dokument, Audio, Video usw. zu verschlüsseln. Sie werden auch umbenannt, indem die [Me...

Read More

entfernen Horizon ransomware (+ Entschlüsselte Dateien entschlüsseln)

Wissen, wie man Dateien aus Horizon ransomware wiederherstellt

Horizon ransomware ist eine äußerst bösartige Computerinfektion, die zur Voidcrypt Ransomware-Familie gehört. Die Hauptfunktion dieses Virus besteht darin, Daten oder Dateien zu verschlüsseln und ein hohes Lösegeld für die Entschlüsselungswerkzeuge zu verlangen. Es wurde vom Team des Cyber-Hackers entdeckt und verbreitet, mit dem einzigen Motiv, riesige Lösegeldgelder von unschuldigen Phishing-Nutzern zu erpressen. Wie andere Ransomware verwendet es den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus AES und RSA, um alle gespeicherten Dateien zu verschlüsseln. Während des Verschlüsselungsprozesses wurden alle Dateien nach folgendem Muster umbenannt: ursprünglicher Dateiname, E-Mail-Adresse der Cyberkriminellen, eindeutige ID und die Erweiterung “.Horizon”. Nach Abschluss des Verschlüsselungsprozesses wurden Lösegeldnotizen “! INFO.HTA” erstellt und in die betroffenen Ordner verschoben.

Die Lösegeldnachricht “! INFO.HTA” informiert das Opfer darüber, dass seine Daten und Dateien mit dem leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus AES und RSA verschlüsselt wurden, um alle gespeicherten Dateien zu verschlüsseln. Daher ist der Zugriff auf eine einzelne Datei nicht möglich. Die einzige Möglichkeit, Dateien wiederherzustellen, besteht darin, dass sie das einzigartige Entschlüsselungstool von dem Cyberkriminellen kaufen müssen, der hinter der Infektion steht. Der Preis des Entschlüsselungswerkzeugs ist nicht angegeben, es hängt nur davon ab, wie schnell das Opfer Kontakt mit dem Entwickler aufnimmt. Die Zahlung sollte innerhalb von 48 Stunden in BItcoin-Kryptowährung erfolgen. Danach verdoppelt sich der Preis des Entschlüsselungsschlüssels. Um zu wissen, wie man das Entschlüsselungstool kauft, müssen Opfer eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse schreiben. Bevor zahlende Benutzer die Entschlüsselung testen können, ist das Senden einer nicht wertvollen Datei möglich, die keine wertvollen Daten wie Datenbank, Dokumente, großes Excel-Blatt usw. enthält. Die Größe der Datei darf weniger als 1 MB betragen. Sie warnten auch, wenn das Opfer versucht, die Datei umzubenennen oder die Datenwiederherstellung durch Dritte zu verwenden, können sie ihre Dateien oder Daten dauerhaft verlieren.

Text im Popup-Fenster von Horizon ransomware (“! INFO.HTA”):

!!! Ihre Dateien wurden verschlüsselt !!!

♦ Ihre Dateien wurden mit dem höchsten sicheren Kryptografiealgorithmus gesperrt. ♦

♦ Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Dateien zu entschlüsseln, ohne das Entschlüsselungstool zu bezahlen und zu kaufen. ♦

♦ aber nach 48 Stunden Entschlüsselung ist der Preis doppelt so hoch ♦

♦ Sie können einige kleine Dateien für den Entschlüsselungstest senden. ♦

♦ Die Testdatei sollte keine wertvollen Daten enthalten. ♦

♦ Nach der Zahlung erhalten Sie ein Entschlüsselungstool (Zahlung sollte mit Bitcoin erfolgen) ♦

♦ Wenn Sie also möchten, dass Ihre Dateien nicht schüchtern sind, können Sie sich gerne an uns wenden und eine Preisvereinbarung treffen. ♦

♦ !!! oder Löschen Sie Ihre Dateien, wenn Sie sie nicht benötigen !!!

Ihre ID :-

unsere E-Mail: [email protected]

Falls keine Antwort vorliegt: [email protected]

Wie hat Horizon ransomware Ihr System infiziert?

Horizon ransomware infiziert Ihr System meistens per Mal-Spam-E-Mail, die Cyberkriminelle senden. Die Spam-E-Mail enthält schädliche Anhänge oder Download-Links. Schädliche Anhänge können in verschiedenen Formaten vorliegen, z. B. MS Word, PDF-Dokumente, Zip-, Rar-, Exe-, Java-Skripte usw. Wenn Empfänger diese Dateien öffnen, wird die böswillige Infektion im System installiert.

Es kann sich auch verbreiten, während Benutzer Programme, insbesondere Freeware von der Downloader-Site eines Drittanbieters, nachlässig herunterladen oder installieren. Sie überspringen häufig benutzerdefinierte oder erweiterte Optionen sowie andere wichtige Einstellungen. Gefälschte Software-Aktualisierungstools wie Hostdateien, Freeware, com, downloader.com, Peer-to-Peer-Sharing-Dateien über Bit-Torrent, eMule, Gnutella usw. können ebenfalls solche Bedrohungen mit sich bringen.

 Wie schützen Sie Ihr System vor Horizon ransomware?

Es wird dringend empfohlen, keine irrelevanten E-Mails von unbekannten Absendern, verdächtigen Adressen und Anhängen oder Website-Links zu erhalten. Dateien und Links in solchen E-Mails sollten nicht geöffnet werden. Es ist wichtig, den Inhalt des E-Mail-Körpers einschließlich Grammatik- und Rechtschreibfehlern zu überprüfen. Software und Anwendung sollten über offizielle und vertrauenswürdige Download-Kanäle heruntergeladen werden. Das installierte Programm muss mit dem offiziellen Entwicklertool aktualisiert werden. Das System sollte regelmäßig auf Viren und andere Bedrohungen überprüft werden. Wenn Ihr System bereits mit dieser Ransomware infiziert ist, wird dringend empfohlen, zu entfernen Horizon ransomware mithilfe des Tools zum automatischen Entfernen.

Sollte das Opfer Lösegeld zahlen?

Opfern wird dringend empfohlen, dem Hacker kein Lösegeld zu zahlen, da die Zahlung eines Lösegelds nicht garantiert, dass der Ransomware-Entwickler ein Entschlüsselungstool sendet. In den meisten Fällen wurden Opfer, die Lösegeld zahlen, betrogen. Es ist nur ein Trick, unschuldige Benutzer zu phishing und erpresst riesiges Lösegeld für die Entschlüsselung. Cyberkriminelle wollen niemals verschlüsselte Dateien entschlüsseln. Sie schließen den gesamten Kommunikationsweg, kurz nachdem sie Lösegeld erhalten haben. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Opfer sowohl seine Akten als auch sein Geld verlieren kann.

Wie kann ich Dateien aus Horizon ransomware wiederherstellen?

Geld an den Hacker zu zahlen ist zu riskant und verschwendet auch Zeit und Geld. Wenn Sie Systemdateien sind, werden diese bereits von dieser Ransomware verschlüsselt und deren Lösegeld für die Entschlüsselung verlangt. Bitte nicht tun. Wenn Sie wirklich Daten wiederherstellen möchten, ohne Lösegeld zu zahlen, sind wir in hohem Maße ein dvice Entfernen Sie Horizon ransomware mithilfe des automatischen Entfernungswerkzeugs vollständig aus dem System. Danach können Sie Daten wiederherstellen oder Dateien mithilfe einer Sicherung wiederherstellen, wenn Sie andernfalls Wiederherstellungssoftware von Drittanbietern verwenden können.

Bedrohungsübersicht:

Name: Horizon ransomware

Typ: Ransomware, Dateivirus

Dateierweiterung: “.Horizon”

Lösegeldnachricht: “! INFO.HTA”

Kontakt zu Cyberkriminellen: [email protected] und [email protected]

Symptome: Auf Ihrem System gespeicherte Dateien können nicht geöffnet werden. Auf Ihrem System wird eine Lösegeldnachricht angezeigt. Cyberkriminelle verlangen die Zahlung eines Lösegeldes.

Verteilung: Spam-E-Mail-Anhänge, Freeware-Programm, Aktualisierung der Systemtools

Entfernung: Um diese Infektion zu beseitigen, empfehlen wir dringend, ein automatisches Entfernungswerkzeug zu verwenden.

Wiederherstellung: Um Dateien wiederherzustellen, wird dringend empfohlen, eine Sicherungs- oder Wiederherstellungssoftware von Drittanbietern zu verwenden.

Read More

entfernen KCWTT ransomware (Wiederherstellen verschlüsselter Dateien)

Wissen, wie man Dateien von KCWTT ransomware wiederherstellt

 KCWTT ransomware ist ein Datensperrvirus, der zur Ransomware-Familie gehört. Es wurde hauptsächlich entwickelt, um alle gespeicherten Dateien des gefährdeten Systems zu verschlüsseln. Es wurde vom Team von Cyber-Hackern entdeckt und verbreitet, mit dem Hauptziel, ein riesiges Lösegeld von unschuldigen Phishing-Nutzern zu erpressen. Es gelangt ohne Wissen des Benutzers in das Zielsystem. Es verwendet den leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus AES und RSA, um alle persönlichen und Systemdateien wie Wörter, Dokumente, Bilder, Audios, Videos usw. zu verschlüsseln. Außerdem ist der Zugriff auf die Dateien vollständig unzugänglich, indem den Dateien nach dem Codieren die Erweiterung “.KCWTT” hinzugefügt wird. Nach Abschluss des Verschlüsselungsprozesses hinterlässt es auch eine Lösegeldnotiz auf dem infizierten System und fordert das Lösegeld an.

 In der Lösegeldnotiz wurde erklärt, dass alle Dateien mit dem leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus verschlüsselt sind und daher kein Zugriff auf einzelne Dateien möglich ist. Die einzige Möglichkeit, eine Datei wiederherzustellen, besteht darin, ein einzigartiges Entschlüsselungswerkzeug vom Cyberkriminellen zu erwerben. Die Kosten für das Entschlüsselungstool sind nicht angegeben, sondern hängen nur davon ab, wie schnell das Opfer Kontakt mit dem Entwickler aufnimmt. Es verlangt ein gewisses Lösegeld in Form von Bitcoin innerhalb von 48 Stunden nach Kontaktaufnahme mit dem Entwickler. Sie bieten auch eine Datei zur kostenlosen Entschlüsselung an, die 1 MB nicht überschreitet und keine wertvollen Daten enthält. Sie warnten auch, wenn das Opfer versucht, Daten von Wiederherstellungssoftware von Drittanbietern wiederherzustellen.

Zahlen Sie kein Lösegeld?

Das Bezahlen von Geld an den Hacker ist zu riskant und es gibt keine Garantie dafür, dass Cyberkriminelle ein einzigartiges Entschlüsselungs-Tool senden, sobald sie Lösegeld erhalten haben. Sie will nur Geld verdienen, indem sie unschuldige Benutzer zur Zahlung der Erpressungsgebühr zwingt. Es wird Geld durch Bitcoin-Kryptowährung verlangen und der Hacker kann nicht zurückverfolgt werden. Es gibt also keine Möglichkeit herauszufinden, wer Geld bekommt. In den meisten Fällen wurden Opfer, die Lösegeld zahlen, betrogen. Die meisten Opfer berichteten, dass Cyberkriminelle die gesamte Kommunikation unmittelbar nach Erhalt des Lösegeldes unterbrechen.

 So stellen Sie Dateien aus KCWTT ransomware wieder her:

Wenn Ihre Systemdateien bereits mit dem KCWTT ransomware-Virus infiziert sind und Lösegeld für die Entschlüsselung erforderlich ist. Bitte zahlen Sie dem Hacker in keiner Weise Lösegeld. Es ist nur ein Trick, unschuldige Benutzer zum Narren zu halten und riesiges Lösegeld zu erpressen. Die einzige Möglichkeit, Daten wiederherzustellen, ist die Verwendung von Sicherungs- oder Wiederherstellungssoftware von Drittanbietern. Es wird jedoch dringend empfohlen, KCWTT ransomware zuerst und vollständig von Ihrem System zu entfernen, bevor Sie sie verwenden.

Wie hat KCWTT ransomware Ihr System angegriffen?

 KCWTT ransomware greift Ihr System meistens über Spam-E-Mail-Anhänge, Freeware-Download, gefälschte Aktualisierungen und andere knifflige Methoden an. Spam-E-Mails enthalten schädliche Anhänge und eingebettete Links. Cyberkriminelle verwenden häufig Spam-E-Mail-Kampagnen, um Ransomware und andere schädliche Bedrohungen zu verbreiten, die schädliche Dateien und eingebettete Links enthalten. Die Spam-E-Mail-Datei kann in verschiedenen Formaten wie Word, Dokumenten, Zip und Archer usw. verteilt werden. Beim Öffnen von Dateien können möglicherweise schädliche Skripts ausgeführt werden, die zu einer Infektion führen.

Das Herunterladen oder Installieren von Freeware-Programmen von Download-Kanälen von Drittanbietern führt zur Installation potenziell unerwünschter Programme. Das Aktualisieren der Systemsoftware aus irrelevanten Quellen, das Klicken auf schädliche Links und Peer-to-Peer-Sharing-Dateien kann ebenfalls Ransomware bringen.

So verhindern Sie die Installation von KCWTT ransomware:

Es wird dringend empfohlen, keine E-Mails zu öffnen, die schädliche Anhänge enthalten oder von einem unbekannten Absender gesendet wurden. Wenn eine Datei verdächtig erscheint, öffnen Sie sie bitte nicht. Es wird dringend empfohlen, den Grammatik- und Rechtschreibfehler des E-Mail-Textinhalts zu überprüfen. Laden Sie das Programm nicht von einer inoffiziellen Website herunter oder installieren Sie es nicht. Die Software muss von der offiziellen Website heruntergeladen oder installiert werden. Aktualisieren Sie das System von relevanten Quellen oder direkten Links. Es ist wichtig, dass Sie Ihren PC mit einem automatischen Entfernungsprogramm scannen.

 Bedrohungsübersicht:

Name: KCWTT ransomware

Typ: Ransomware, Dateivirus

Dateierweiterung: “. KCWTT “-Erweiterung

Symptome: Alle Dateien werden mit dem leistungsstarken Verschlüsselungsalgorithmus verschlüsselt. Auf dem Systembildschirm wird eine Lösegeldnachricht angezeigt.

Distributionen: Spam-E-Mail-Anhänge, Aktualisierung der Systemsoftware, Klicken auf schädliche Links.

Entfernung: Um diese Infektion zu beseitigen, empfehlen wir dringend, Ihren PC mit einem automatischen Entfernungswerkzeug zu scannen.

Wiederherstellen: Um Dateien wiederherzustellen, empfehlen wir dringend, Dateien mithilfe einer Wiederherstellungssoftware wiederherzustellen.

Read More

Entfernen Mmpa ransomware (Dateien entschlüsseln)

Wissen, wie man Dateien aus Mmpa ransomware wiederherstellt

Mmpa ransomware ist eine bösartige Computerinfektion, die zur DJvu Ransomware-Familie gehört. Es wurde vom Team von Cyber-Hackern entdeckt und verbreitet, mit dem Hauptziel, illegales Geld durch Erpressung von riesigen Lösegeldgeldern zu verdienen. Es wird ohne Wissen des Benutzers auf dem Zielsystem installiert. Nach der Installation übernimmt es sofort die Kontrolle über das Zielsystem und versteckt den tiefen Scan Ihrer Festplatte, um alle persönlichen und Systemdateien zu verschlüsseln. Die Dateien mit der Erweiterung “, mmpa” werden an die Dateinamen angehängt. Es wird eine Lösegeldnotiz-Textdatei “_readme.txt” erstellt, in der Anweisungen zur Kontaktaufnahme mit den Entwicklern, zum Preis der Entschlüsselungstools und zu einigen weiteren Details aufgeführt sind.

 In der Lösegeldnotiz “_readme.txt” wurde angegeben, dass alle Dokumente und Dateien mit dem starken Verschlüsselungsalgorithmus verschlüsselt sind. Die einzige Möglichkeit, Dateien zu entschlüsseln, besteht darin, eine eindeutige Entschlüsselungssoftware und einen eindeutigen Schlüssel zu erwerben, die bei Cyberkriminellen erworben werden können. Sie können für 490 $ oder 980 $ gekauft werden. Der Preis des Entschlüsselungsschlüssels hängt nur davon ab, wie schnell das Opfer über die E-Mail-Adresse [email protected] oder [email protected] Kontakt mit dem Entwickler aufnimmt. Wenn das Opfer innerhalb von 72 Stunden nach der Verschlüsselung Kontakt mit ihnen aufnimmt, beträgt der Preis 490 US-Dollar. Das Opfer muss den Betrag des Entschlüsselungsschlüssels in Bitcoin-Kryptowahrheit bezahlen. Entwickler bietet auch an, es kostenlos zu entschlüsseln, um zu beweisen, dass sie über das richtige Entschlüsselungswerkzeug verfügen. Um die Entschlüsselung freizugeben, muss das Opfer eine nicht wertvolle Datei senden, die 1 MB nicht überschreitet. Sie warnten auch, wenn das Opfer versucht, Daten und Dateien von Dritten wiederherzustellen, können sie ihre Daten dauerhaft verlieren.

Text in der Textdatei von Mmpa ransomware (“_readme.txt”):

BEACHTUNG!

Keine Sorge, Sie können alle Ihre Dateien zurückgeben!

Alle Ihre Dateien wie Bilder, Datenbanken, Dokumente und andere wichtige Dateien werden mit der stärksten Verschlüsselung und einem eindeutigen Schlüssel verschlüsselt.

Die einzige Methode zum Wiederherstellen von Dateien besteht darin, ein Entschlüsselungstool und einen eindeutigen Schlüssel für Sie zu erwerben.

Diese Software entschlüsselt alle Ihre verschlüsselten Dateien.

Welche Garantien haben Sie?

Sie können eine Ihrer verschlüsselten Dateien von Ihrem PC aus senden und wir entschlüsseln sie kostenlos.

Wir können aber nur 1 Datei kostenlos entschlüsseln. Die Datei darf keine wertvollen Informationen enthalten.

Sie können das Entschlüsselungswerkzeug für die Videoübersicht abrufen und ansehen:

hxxps: //we.tl/t-X1SjYYHgBL

Der Preis für private Schlüssel und Entschlüsselungssoftware beträgt 980 US-Dollar.

Wenn Sie uns in den ersten 72 Stunden kontaktieren, erhalten Sie einen Rabatt von 50%. Der Preis für Sie beträgt 490 USD.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Daten niemals ohne Bezahlung wiederherstellen werden.

Überprüfen Sie Ihren E-Mail-Ordner “Spam” oder “Junk”, wenn Sie nicht länger als 6 Stunden eine Antwort erhalten.

Um diese Software zu erhalten, müssen Sie in unsere E-Mail schreiben:

[email protected]

Reservieren Sie eine E-Mail-Adresse, um uns zu kontaktieren:

[email protected]

Ihre persönliche ID:

Sollte das Opfer Lösegeld zahlen?

Laut dem Malware-Sicherheitsexperten sollte Victim dem Hacker niemals Lösegeld zahlen, um alle verschlüsselten Dateien zu entschlüsseln. Der Lösegeldschein ist wahr, aber alle Versprechen sind falsch. Es ist nur ein Trick, das Opfer zu ermutigen, leicht Lösegeld zu zahlen. Es kann nicht garantiert werden, dass sie nach Erhalt des Lösegelds ein Entschlüsselungstool zum Entschlüsseln von Dateien senden. Sobald Lösegeld eingegangen ist, wird der Cyberkriminelle das Opfer ignorieren. In den meisten Fällen schließen sie den gesamten Kommunikationsweg. Auf diese Weise kann das Opfer sowohl seine Akten als auch sein Geld verlieren. Wir raten daher dringend, niemals Lösegeld an den Hacker zu zahlen.

Methoden zum Wiederherstellen verschlüsselter Dateien aus Mmpa ransomware:

Wir wissen, dass alle Arten von persönlichen und Systemdateien für Sie sehr wichtig sind, aber das Bezahlen von Geld an den Hacker ist riskant. Es kann nicht garantiert werden, dass Sie alle Dateien direkt nach Zahlung des Lösegeldes zurücksenden. Die einzige Möglichkeit, Dateien wiederherzustellen, besteht darin, Mmpa ransomware vollständig von Ihrem System zu entfernen. Kurz danach können Sie Ihre Dateien einfach wiederherstellen, indem Sie eine Sicherungsdatei (falls verfügbar) in Form einer Festplatte oder eine legitime Wiederherstellungssoftware verwenden.

Wie Mmpa ransomware in das System installiert wurde:

Normalerweise wird Mmpa ransomware über die Spam-Mail-Anhänge im System installiert und lädt unerwünschte Programme von einer inoffiziellen Site herunter. Aktualisieren der Systemsoftware aus unbekannten Quellen, Klicken auf schädliche Links, Besuchen einer kommerziellen Website, Peer-to-Peer-Sharing-Dateien und Ausführen anderer Online-Aktivitäten. Cyber-Täter senden häufig Tausende von Spam-Mails, die viele schädliche Dateien wie Word-Dateien, Dokumentdateien, Exe-Dateien, Torrent-Dateien und andere Arten von bösartigen Dateien enthalten, um sie zu öffnen. Das Öffnen solcher Dateitypen führt zur Installation vieler Infektionen.

So schützen Sie das System vor Mmpa ransomware:

Benutzer raten dringend, ignorieren Sie bitte die Anhänge aller E-Mails, die über eine unbekannte Adresse empfangen wurden. Versuchen Sie nicht, Dateien zu öffnen, die von einem unbekannten Absender gesendet werden. Bitte überprüfen Sie die Rechtschreib- und Grammatikfehler des Inhalts, bevor Sie sie anhängen. Versuchen Sie nicht, ein Freeware-Programm von einer inoffiziellen Website herunterzuladen. Versuchen Sie immer, das Freeware-Programm von der offiziellen Website herunterzuladen und die Systemsoftware zu aktualisieren.

Read More